Starke Teamleistung der Sommerbiathleten

 Am 31.August startete in der Michelstädter Altstadt die 3.Auflage des "Michelstädter Team-Marathons" an dem wir mit einem als Achter-Team teilnahmen. Die Marathonstrecke von 42,195km wurde auf alle Teammitglieder aufgeteilt. Der Rundkurs von 2,65km ging quer durch die Michelstädter Altstadt am Rathausbräu, Lindenplatz und der Michelstädter Stadtschule vorbei bis hin zum Start und Zielpunkt am Rathaus.

Im Team des SV Hüttenthal, hatte jeder Sportler zwei Runden (5,3km) zu absolvieren. Unser Team bestand aus Jennifer Schuhmann, Nico Bartsch, Torben Stutzer, Vianne Rasmussen, Alexander Krebes, Lisa Schubart, sowie Jannis und Julian Schwinn.

Bei gutem Laufwetter und guter Stimmung an der Strecke landete unser Team bei einer Konkurrenz von 36 Teams auf dem guten 12. Platz mit einer gesamt Laufzeit von 03:41:40 Std. auf der Marathondistanz. Die BEste Einzelleistung lief für uns Nico Bartsch in grandiosen 19:45min der unser Team damit weit nach vorne brachte. Mit 27:42min kamen Jannis Schwinn und Alexander Krebes zeitgleich ins Ziel. Da sie von dem Schützensport kommen und seit einem Jahr beide Sportarten ausüben war dies eine gute Laufleistung. Mit 28:00min kam dann Schlag auf Schlag Jennifer Schuhmann, gefolgt von Torben Stutzer und Vianne Rasmussen im Ziel an. Mit einer Zeit von 30:00min  trugen Lisa Schubart und Julian Schwinn zum guten Teamergebnis bei.

Sommerbiathleten erreichen gute Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften


Am vergangenem Wochenende fanden vom 22. Juni bis 24. Juni die Deutschen Meisterschaften der Sommerbiathleten im Target-Sprint im Zentrum von Suhl statt. Hierbei wurde in Mitten der Stadt, umringt von einem Einkaufszentrum, dem Waffenmuseum, dem Congresszentrum, sowie einem Kino ein Schießstand mit Tribüne und einer 400 Meter langen Laufstrecke für die Veranstaltung aufgebaut.

 Am Freitag den 22. Juni fande der erste Teil der Qualifikationsrennen im strömendem nasskaltem Regen statt. Von dem SV Hüttenthal nahmen drei Sportler an der Deutschen Meisterschaft teil, die sich zuvor bei der Hessischen Meisterschaft dafür qualifiziert hatten. Am Freitag Nachmittag startete Torben Stutzer in der männlichen Schülerklasse im zweiten Qualifikationsrennen. Torben startete gut in sein Qualifiktaionslauf und war mit nur zwei Nachladern nach dem ersten Schießen vorne mit dabei. Die zweite Schießeinlage lief dann nicht ganz so gut, dennoch konnte er sich im Zieleinlauf über den dritten Platz im Qualifikationslauf freuen, womit er sich als viert plazierter für das Finale qualifizierte.

Am Samstag ging es dann mitden Qualifikationsläufen der Juniorenklassen, sowie der Damen und Herrenklasse weiter. In der weiblichen Juniorinnenklasse startete Annalena Hofmann. Sie zeigte eine gute Leistung bei ihrem Qualifikationsrennen am Schießstand mit jeweils nur einem Nachlader und einer zudem guten Laufform qualifizierte sie sich als acht plazierte für den Finallauf.

In der weiblichen Damenklasse lief Lisa Schubart ihr Qalifikationsrennen. Mit einer guten Laufform, aber dem ein oder anderen Nachlader zuviel am Schießstand erreichte sie im schnelleren Vorlauf als zwölfte den Finallauf.

Am Samstag Nachmittag wurde es dann richtig spannend am Mühlplatz in Suhl, da die Finalläufe anstanden, bei den es um die Titel und Medaillenvergabe ging. Die männliche Schülerklasse machte den Anfang bei den Finalläufen. Torben Stutzer zeigte zu Beginn ein herausragendes Rennen, bei dem er mit einer sehr guten ersten Schießeinlage als zweiter den Stand verließ. Im darauffolgendem zweiten Liegendschießen benötigt er allerdings einige Nachlader und ging als siebter auf die Schlussrunde er kämpfte sich im Zieleinlauf auf Platz 6. 

In der weiblichen Juniorinnenklasse lief Annalena Hofmann ein guten Finallauf mit zwei guten Schießleistungen konnte sie sich ein Platz verbessern und kam als 7. ins Ziel.

In der abschließendem Damenklasse zeigte Lisa Schubart eine sehr gute Laufleistung auf der nur kurzen 400 Meter Strecke, verbaute sich allerdings durch Nachlader bei beiden Schießeinlagen eine besser Plazierung und landete somit auf dem Platz 11.


Sommerbiathlon Schnuppertag

Am Samstag den 16.09.2017 führten wir einen Sommerbiathlon Schnuppertag durch. Große Begeisterung war bei den Teilnehmern zu erkennen als diese den Mix aus laufen und schießen versuchten. 

Nach dem Targetsprint über 250 Meter 5 Klappen mit dem Luftgewehr zu schließen dann wieder zu laufen und dann im Stehendanschlag wieder 5 Klappen zu schließen dann noch als Erster durch das Ziel zu laufen war der Auftrag. Jeder Teilnehmer schaffte die Aufgabe zu lösen besonders die Kinder und Jugendlichen hatten ihren Spaß. Auch den Erwachsenen war der Stolz anzusehen als diese durch das Ziel liefen. Jeder Teilnehmer bekam eine Medallie die 3 Erstplatzierten jedes Laufes durften bei der Ehrung einmal das Gefühl erleben eine Urkunde auf dem Siegerpodest in Empfang zu nehmen. 

Der SV Hüttenthal möchte sich noch einmal bedanken für die Kuchenspenden die von Mitgliedern und Eltern der Biathleten und Jugend & Junioren sowie dem "Cafe Marbachtal" gespendet wurden. Besonderer Dank gilt dem Biathlonteam und deren Anhang sowie den Jugendschützen aus dem Pistolen und Gewehrbereich die an diesem Tag von morgens bis abends fleißig dazu geholfen haben.